Protein-Smoothie statt Almased | 3 leckere Rezepte

Viele Menschen schwören auf Protein-Shakes wie Almased um Abzunehmen. Doch proteinreiche Smoothies kann man einfach selber machen! Dann hat man nicht nur viel Protein und wenige Kalorien, sondern auch ein richtig leckeres Geschmackserlebnis.

Ich teile drei Smoothie-Rezpte mit euch, die nicht nur voll mit gesundem, pflanzlichen Protein stecken, sondern auch richtig lecker sind. Dank ausreichend Protein, gesunden Fetten und Ballaststoffen machen nachhaltig satt.

Ich nutze in meinen Rezepten Sojaprodukte (Milch, Tofu, Joghurt). Die Sojabohne ist - trotz seines Rufes - eine hochwertige und gesunde Proteinquelle. Wer lieber kein Soja nutzen möchte, kann entweder Lupinenprodukte oder pflanzliches Proteinpulver nutzen.

Es gibt vollwertige Produkte aus Reis und Erbsen, Hanf und sogar Sonnenblumen oder Kürbiskernen.

 

Beeren Shake

350 kcal, 22 Gramm Protein
  • 100 g Beeren, frisch oder TK (z.B. Erdbeeren, Blaubeeren)
  • 2 EL (15 g) geschälte Hanfsamen
  • 200g Seidentofu
  • 1 Banane
  • ca. 150 ml Wasser

Alle Zutaten in einem Mixer (ich nutze seit Jahren den Vitamix) pürieren und frisch genießen. Die Menge des Wassers kann variiert werden, je nachdem, wie dickflüssig du deine Smoothies magst.

Seidentofu ist sehr mild im Geschmack und eignet sich daher super für Smoothies. Man findet Seidentofu im Bioladen oder Asiamarkt. Je nach Saison kann man frische oder gefrorene Beeren nutzen.

 

 

Schoko-Erdnuss Shake

390 kcal, 20 Gramm Protein
  • 300 ml Sojamilch natur
  • 15 g (1 gehäufter EL) Erdnussbutter, natur
  • 15 g (2 EL) Kakaonibs
  • 20 g Haferflocken

Alle Zutaten in einem Mixer (ich nutze seit Jahren den Vitamix) pürieren und frisch genießen.

In diesem Shakes kommt das Protein aus vielen Quellen: Soja, Hafer, Erdnussbutter. Wer noch mehr Süße wünscht, kann eine halbe, reife Banane oder 2-3 Datteln dazugeben.

 

Exotischer Mango-Shake

400 kcal, 15 Gramm Protein
  • 300 g Sojajoghurt natur
  • 150 g Mango, frisch oder TK
  • 10 g (2 EL) Kokosraspeln
  • 20 g Mandeln
  • 100-150 ml Wasser

Alle Zutaten in einem Mixer (ich nutze seit Jahren den Vitamix) pürieren und frisch genießen. Die Menge des Wassers kann variiert werden, je nachdem, wie dickflüssig du deine Smoothies magst.

Dieser Shake erinnert an einen indischen Mango-Lassi: cremig, frisch und lecker! Das Eiweiß kommt vor allem aus dem Joghurt und den Mandeln.

 

 

 

 


Älterer Post